www.mathematik-verstehen.de
http://haftendorn.uni-lueneburg.de© Prof. Dr. Dörte Haftendorn
http://haftendorn.uni-lueneburg.de/mathe-lehramt/fraktale/fraktale.htm
[Fraktale Leitseite] [Rekursion]  [Weg-Fraktale]  [Dimension] [IFS]  [Mandel...]  [Natur]  [Dynamik]  [Automaten]  [Programme download]

Lernpakete für die Klausur Fraktale

DimensionSelbstähnlichkeits-Dimension berechnen können
Eine Aufgabe zur Boxdimension ist jetzt da.
Weitere Erläuterungen im Skipt 1.3.05 ff und bei Boxdimension messen
Was man in der Klausur können muss:
  • Ein Wegfraktal bei Angabe des Generators einige Stufen weit zeichnen.
  • Für die Weglänge Terme aufstellen und berechnen (geometrische Reihe).
  • Ein Lindenmayersystem einige Schritte weit erstellen und deuten.
  • Die Selbstähnlichkeitsdimension bestimmen.
  • Die Booxdimension bei Vorlaage von zwei ( oder mehr) ausgezählten Bildern bestimmen.
  • Die als Bild gegebenen Abbildungen eines IFS aufstellen.
  • Damit Punkte abbilden (mit TI)
  • Übung 3.2.02
  • Wissen wie Mandelbrotmengen entstehen
  • Wissen wie Juliamengen entstehen
  • Fragen wie auf 4.3.2
  • Lineare zelluläre Automaten verstehen und einige Generationen zeichnen.
  • Beim "Spiel des Lebens" einige Generationen zeichnen.
  • Einiges zu Fraktalen in der Natur wissen.
  • Einen Kettenbruch einer Dezezimalzahl berechnen können.
Ifs-FraktaleIFS-Abbildungen    
Apfelmännchen
Juliamengen
Zwei Seiten zur Klärung der Begriffe dies sind nun 4.3.07 und 4.3.08
Apfelmönnchen-Rekursion im Reellen  zu 2.4.03 Aufgabe 4 und 4.3.02
Diese beiden Seiten könnten 4.3.02b unc c werden.
[Fraktale Leitseite] [Rekursion]  [Weg-Fraktale]  [Dimension] [IFS]  [Mandel...]  [Natur]  [Dynamik]  [Automaten]  [Programme download]
Inhalt und Webbetreuung ©Prof. Dr. Dörte Haftendorn Jan 2008, update 10. Juni 2011

www.mathematik-verstehen.de
www.leuphana.de/matheomnibus       www.doerte-haftendorn.de
http://haftendorn.uni-lueneburg.de     http://haftendorn.uni-lueneburg.de